Annelie David


}
Frankfurter Buchmesse
Ehrengast 2016
EN NL DE

Annelie David

1959, Köln

Annelie David war in einem früheren Leben Tänzerin und Choreografin. Sie lebt seit 1982 in Amsterdam. Nachdem sie in 2004 ihre tänzerische Laufbahn an den Nagel gehangen hat, widmete sie sich der Lyrik. In dem Jahr gewann sie den Dunya Poëzie Preis, Rotterdam. Ihre Gedichte wurden in den Literaturzeitschriften Passionate Magazine, Deus ex Machina, Tirade und de Revisior veröffentlicht. Für terras, das Magazin für internationale Literatur, übersetzte sie die deutschen Dichter Uljana Wolf und Esther Kinsky. Im Jahr 2013 debütierte sie mit dem Gedichtband Machandel beim Verlag Marmer. Dieses Band stand auf der longlist vom C. Buddingh-Preis und wurde in der Presse um den persönlichen und emotionalen Elan gepriesen. Für Poetry International 2016 übersetzte sie das neueste Gedichtband von Esther Kinsky Am Kalten Hang.