Marianne Holberg


© Private
}
Frankfurter Buchmesse
Ehrengast 2016
EN NL DE

Marianne Holberg

Marianne Holberg arbeitet nach ihrem Studium (Deutsch und Geschichte) und anschließender Lehrertätigkeit seit Mitte der 90er Jahre als freiberufliche Übersetzerin aus dem Niederländischen.

Romane u.a.: Helene Nolthenius (Geen been om op te staan: O süße Hügel der Toscana), Maarten‘t Hart (Het woeden der gehele wereld: Das Wüten der ganzen Welt u.a.), Hella Haasse (Huurders en onderhuurders: Das Mietshaus u.a.), Mensje van Keulen (De gelukkige: Die Glückliche), Nausicaa Marbe (Mândraga: Mandraga), Remco Campert (Een liefde in Parijs: Eine Liebe in Paris, Hôtel du Nord: Hotel du Nord u.a.; Erzählungen, Gedichte); Kinderbücher u.a. Bert Kouwenberg (De Reisgenoten: Der Giftmischer von Siena);

Sachbücher u.a.: Linda Polman (De Crisiskaravaan: Die Mitleidsindustrie), Laura Starink (zusammen mit Waltraud Hüsmert: Duitse wortels: Meine Mutter aus Mikultschütz), Hannelore Grünberg-Klein (Zolang er nog tranen zijn: Ich denke oft an den Krieg, früher hatte ich dazu keine Zeit), Anton van der Lem (De Opstand in de Nederlanden 1568-1648: Die Entstehung der Niederlande aus der Revolte).