Jan Paul Schutten


© Chris van Houts
}
Frankfurter Buchmesse
Ehrengast 2016
EN NL DE

Jan Paul Schutten

1970, Vlissingen
Sachbuchautor für Kinder.

Schutten schreibt informative Kinderbücher über die unterschiedlichsten Themen, von Naturphänomen bis Geschichte. 2003 debütierte er als Kinderbuchautor mit Ruik eens wat ik zeg, de taal van dieren en planten (Riech mal, was ich sage, die Sprache von Tieren und Pflanzen). Danach folgte jedes Jahr mindestens ein Buch. Schutten wurde 2015 für zwei Jahre zum Kinderbuchbotschafter ernannt, eine Initiative von der niederländischen Stiftung für Leseförderung und der Niederländischen Stiftung für Literatur. In dieser Funktion möchte er sich vor allem für das informative Buch als Hilfsmittel zur Leseförderung einsetzen. Schutten schrieb über 40 Bücher, die in den Niederlanden und in Deutschland vielfach ausgezeichnet wurden und inzwischen in über 10 Sprachen veröffentlich wurden.

Links

  Übersetzungen   Jan Paul Schutten   Dutch foundation for literature   Gerstenberg   Gottmer

Übersetzte Bücher

Der Mensch. Das Wunder des menschlichen Körpers und seiner Billionen Bewohner
Gerstenberg Verlag, 2016
Übersetzung von Verena Kiefer
Illustration: Floor Rieder
Originaltitel: Het wonder van jou en je biljoenen bewoners (Gottmer, 2015)



























Packend und humorvoll erklärt Erfolgsautor Jan Paul Schutten das Wunder des menschlichen Körpers, indem er auf spannende Fragen anschauliche und teilweise verblüffende Antworten gibt. Floor Rieder hat das prächtig ausgestattete Buch ebenso augenzwinkernd und unterhaltsam illustriert.
Schuttens Stil ist unnachahmlich, er ist ein Meister der Metapher und der humorvollen Vergleiche und Beispiele. Deshalb macht jedes Kapitel Spaß, es wird niemals trocken oder theoretisch.

JaapLeest

Das Buch ist aus gutem Grund für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert: Der Autor tut einfach, was Kinder tun. Er stellt merkwürdige Fragen. Schutten antwortet bei allem Sachverstand auch mitreißend und dürfte sogar Darwin-Kennern noch ein Auge öffnen. Die Illustrationen von Floor Rieder sind unkonventionell und bergen immer einen Witz oder eine verblüffende Erkenntnis.

Süddeutsche Zeitung