Janny van der Molen


© Frouke Feijen
}
Frankfurter Buchmesse
Ehrengast 2016
EN NL DE

Janny van der Molen

1968, Burgum, Friesland
Schriftstellerin. Journalistin. Gibt Workshops.


Janny van der Molen schreibt für Kinder über historische und philosophische Themen. 2007 debütierte sie mit Over engelen, goden en helden – verhalen uit de grote wereldreligies (Von Engeln, Göttern und Helden – Geschichten aus den großen Weltreligionen), mit Geschichten aus den fünf großen Weltreligionen. 2013 erschien das sehr erfolgreiche Buiten is het oorlog (Draußen ist Krieg), ein Kinderbuch über das Leben von Anne Frank, das in vier Sprachen übersetzt wurde. Van der Molen gab anschließend in vielen Ländern anhand dieses Buches Workshops an Kinder.  2014 erschien das auf ein erwachsenes Publikum ausgerichtete Ik zou lang willen leven, (Ich möchte lange leben) eine Biografie von Etty Hillesum.

Links

  http://jannyvandermolen.nl/   Übersetzungen   Gabriel   Ploegsma

Übersetzte Bücher

Herrn Swart brummt der Schädel oder wie das Denken im Kopf die Richtung wechseln kann
Gabriel, 2015
Übersetzung von Rolf Erdorf
Originaltitel: Grote gedachten (Ploegsma, 2014)


Herr Swart, der neue Philosophielehrer, ist etwas speziell. Angefangen bei seinem merkwürdigen braunen Anzug bis hin zu seinen unkonventionellen Methoden. Er klettert mit den Schülern in den Keller, um das Höhlengleichnis von Platon mal so richtig am eigenen Leib zu erfahren, und lässt auch sonst nichts aus, damit aus ihnen echte Philosophen werden, die sich die Köpfe heiß reden, immer tiefer nachdenken und wieder diskutieren. Ausgang ungewiss, auch für Herrn Swart.

Derart nah bei den Jugendlichen zeichnet das Buch eine Sprachregelung aus, die tatsächlich auch bereits von vielen 14-jährigen mit Interesse nachvollzogen werden kann. Und die ansprechenden Illustrationen von Hanna Hildenbrand und Steef Lifting leisten hier noch ein Übriges, etwaige Hürden abzubauen.

Ulrich Karger (Der Tagesspiegel)